ScummVM

ScummVM 1.5.0

Lucas Arts ist zurück: Emulator für die alten Adventure-Klassiker

ScummVM bringt PC-Spieleklassiker wie Sam and Max, Monkey Island und Indiana Jones aus dem Hause Lucas Arts auf Rechner der neueren Generationen zurück. Dazu wandelt die Software die Original-Versionen der älteren Spiele für Pentiums, Athlons und Centrinos der neueren Generationen um. Die Originale vorausgesetzt, steht dem klassischen Adventure-Spaß à la Lucas Arts mit ScummVM nichts im Wege. Ganze Beschreibung lesen

Herausragend
8

ScummVM bringt PC-Spieleklassiker wie Sam and Max, Monkey Island und Indiana Jones aus dem Hause Lucas Arts auf Rechner der neueren Generationen zurück. Dazu wandelt die Software die Original-Versionen der älteren Spiele für Pentiums, Athlons und Centrinos der neueren Generationen um. Die Originale vorausgesetzt, steht dem klassischen Adventure-Spaß à la Lucas Arts mit ScummVM nichts im Wege.

Der Emulator selbst ist im Nu installiert. Damit ScummVM die Klassiker zum Laufen bringt, muss man zusätzlich alle Spieledateien des Originals in das ScummVM-Verzeichnis kopieren. Erst damit funktionieren die Lucas-Arts-Adventure auch auf neueren PCs.

Laufen die Spiele, bietet ScummVM für eine optimale Wiedergabe einige Einstellungsoptionen. Unter anderem holen zahlreiche Grafikfilter das Beste aus den eher pixeligen Grafiken der alten Adventure. So sehen Spiele wie Simon the Sorcerer 1 und 2, Beneath A Steel Sky, Day of the Tentacle, Sam and Max und Monkey Island auch auf neuen Rechnern gut aus. Einige der Klassiker sind kostenlos im Netz erhältlich.

Fazit ScummVM haucht alten Spieleklassikern neues Leben ein. Vor dem Vergnügen gibt es jedoch einige Installationshürden zu nehmen. Daher sollte man vor der Installation auf jeden Fall einen Blick in die englischsprachige Dokumentation von ScummVM werfen.

ScummVM

Download

ScummVM 1.5.0